Fussreflexzonenmassage
print

Fussreflexzonen-Massage nach E. Ingham

Die Fingerdruck-Massage am Fuss wird zur Gesundheitsvorsorge angewendet. Über die Reflexzonen an den Füssen und Händen kann der Mensch in seiner Ganzheit erfasst werden. Eine solche Therapie mobilisiert die körpereigenen Kräfte, welche auf Organe und Körperteile einen grossen Einfluss auszuüben vermögen und auf den ganzen Menschen harmonisierend wirken.

Da sich im Fuss unser ganzer Körper wiederspiegelt, können über die entsprechenden Reflexzonen Organe, Lymph- und Nervensystem angeregt oder beruhigt sowie Blockaden und Stauungen gelöst werden. Auch Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Schlafstörungen und Stressbeschwerden können mit Hilfe dieser Massage positiv beeinflusst werden.

Im Speziellen bei Organproblemen können überraschend gute Erfolge erzielt werden, wenn diese Massage mit energetischem Heilen kombiniert wird.

Chi-Oase : Rücken- und Gesundheitspraxis - Ursula Möller - Luegislandstr. 265, 8051 Zürich - 044 831 10 70